Ingo´s Homepage über Kraftdreikampf, Olympisches Boxen & WT

2021

DM-Meisterschaft 2021 im Powerlifting


Hier ein paar Bilder zur "Deutschen Meisterschaft 2021 der GPU & WPC" Die KDK-Verbände "German Powerlifting Union & World Powerlifting Congress" haben sich zur eine gemeinsame Deutsche Meisterschaft in diesem Jahr entschieden.

Der Vorteil, es gibt mehr Teilnehmer in den jeweiligen Alters- & Gewichtsklassen.
Aber auch Nachteile. Die Regelwerke wurden zwar modifiziert, aber die Kampfgerichte waren nicht ganz drauf eingestellt. Es gab immer wieder Diskussionen "Bei uns ist es aber erlaubt ..." Am 2. Tag lief es dann besser.Für mich ist der größte Nachteil, das die Disziplinen "Classic RAW & RAW" zusammen gelegt wurden. Ich habe immer Classic gedrückt, ohne jeweilige Hilfsmittel, aber jetzt darf man auch wieder Handgelenksbandagen usw. tragen.Ich war zwar zu schwer, aber es hat geklappt. 160 kg im letzten Versuch und es wären noch 5-10 kg gegangen. Bei Calvin lief es ähnlich. 130 kg im letzten, aber ebenso waren 5-10 kg mehr drin. Beim nächsten Wettkampf holen wir es nach. Vielen Dank an beide Verbände und ein Großen an der Veranstalter "Eternia-Gym Buch am Erlbach"

Neuer Nationaler Kampfrichter




Neuer Kamprichter bei der GPU Sabrina Cremer.

BM-Meisterschaft Niederrhein 2021

Calvin hat heute an der Bezirksmeisterschaft "Niederrhein (BVDK e.V.)" im Bankdrücken "Classic RAW", Altersklasse: Jugend A und Gewichtsklasse bis 105 kg teilgenommen. Die Meisterschaft wurde vom "KSV Essen" Open Air ausgerichtet. Leider wurden nur wenige Teilnehmer gemeldet, so mit auch nach Niederrhein, die Bezirksmeisterschaft Westfalen durch geführt wurde. Durch die geringe Teilnehmerzahl startete Calvin alleine. Hat vor & Nachteile. Wir sicherten uns die Meisterschaft mit 120 kg im ersten Versuch. Da Calvin vor 4 Wochen bei der DM der GPU/WPC 130 kg erreichte, nahmen wir uns heute 132,5 kg vor. Der Zweite locker mit 127,5 kg, aber dann, im Dritten gingen wir auf 132,5 kg. Calvin senkte das Gewicht ab und verlor die Körperspannung. Egal was solls ! - Die Deutsche Meisterschaft beim BVDK e.V. in Chemnitz kann kommen. Wir streben dort die 140 kg, oder mehr an. Vielen dank an den KSV Essen für die Ausrichtung. 


Sarah Liegmanns Profidebut

10. Stark für Kinder-Pokal

Hier der Ablauf des "Stark fürs Leben Pokal 2021" in Stendal.
Vorweg möchte ich anmerken, das dies einer der schönsten Turniere war, wo ich dran teilgenommen habe. Hier war alles perfekt von der Organisation, Durchführung und vieles mehr.
Zum Wettkampf selber:
Ich hatte fünf Gegner in meiner Gruppe. Da ich aber sicher drücken wollte, war die Platzierung nicht so im Vordergrund.
Mein Startgewicht war 147,5 kg. Die Gegner folgten mit 140 kg und drunter. Im Zweiten 152,5 kg und im Dritten 155 kg. Alles sauber gedrückt und noch den 1. Platz mit dabei.
So mit hatte ich mein Ziel erreicht. Drei gültige Versuche.
Meinen Besten Dank an Frank Lubitz (Trainer Eisenmeister) für das Coaching vor, während und nach dem Wettkampf.
Und an die komplette Mannschaft die den "Stark fürs Leben Pokal" organisiert und ausgerichtet haben.
Ich hoffe das wir uns alle nächstes Jahr dort gesund wiedersehen.